HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder
Mühlrad

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 405 
03.03.2020

Begegnungsabend mit dem Schwerpunktthema „Mundart“

Bericht und Fotos: Monika Hendrichs

Am 3. März 2020 trafen sich fast 20 Personen im Heimatforum. Sie alle freuten sich auf Vorträge in Öcher Mundart.

Katharina Henn und Josef Hüllenkremer wechselten sich ab und trugen nette „Rümmselche in os Modderesproech“ vor. Sie hatten Gedichte und Geschichten von den Thouet-Preisträgern Gottfried Creutz (Aachener Heimatdichter), Hein Engelhardt (Heimatdichter) und Herbert K. Oprei (ehemaliger Schulleiter, der seinen Schülern das Öcher Platt nahe brachte) herausgesucht.

HV

Dabei ging es um frühere Zeiten (z.B. Wat wor dat schönn), das Leben im Allgemeinen mit seinen netten Begebenheiten (z.B. Övver e fing Jäcksje) oder den Öcher (z.B. De Öcher denkt a alles).

Zum Abschluss las Josef Hüllenkremer noch einige Texte von Hans Kals vor, einem Haarener Dichter. Es waren schwer vorzulesende Gedichte, die sicher auch nicht jeder komplett verstanden hat. Es ging um Regeln in der Schule, die auch heute noch gelten sollten, den Garten oder um einen umgewandelten Beichtstuhl.

HV

Alle waren sehr angetan von dem netten Abend und ließen das am Beifall erkennen. Norbert Neumann trug auch noch zwei Gedichte vor und anschließend blieben alle sitzen und unterhielten sich noch einige Zeit angeregt weiter. Man hörte auffallend viel Öcher Platt.








Buch
Das neue Buch

erhältlich bei den Sparkassen und Volksbanken in Haaren und Verlautenheide sowie im Heimatforum

Nächste Termine:
Alle Termine unter Vorbehalt!

 heute:  Fr, 24.09.2021
Kind und Mühle
16:00 Uhr Welsche Mühle
für Kinder ab ca. 9 Jahre

Di, 05.10.2021
"Reise in die verbotene Stadt"
19:00 Uhr Heimatforum
Vortrag von Dr. Siegfried Graf

Mi, 13.10.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

In September und Oktober gilt für unsere Veranstaltungen:

a. Begrenzte Personenzahl im Heimatforum.

b. Zutritt zum Heimatforum nur mit tagesaktuellem Test bzw. Impfnachweis1 oder Genesungsnachweis2.

1 Mit Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.
2 Mit Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
    © 2021 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.