HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder
Mühlrad

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 347 
22.12.2017

Via-Regia Platte erneuert

Bericht: Franz-Josef Heuser

Nachdem wir im Juni 2013 auf Initiative von Helmut Vondenhoff, unterstützt von Sponsoren (Banken, LVR und Stadt) die Via-Regia Tafel aufstellen konnten, ist es bis diesen Sommer gut gegangen. Im August dann die böse Überraschung. Die Tafel war von schlechten Subjekten unserer Gesellschaft böswillig beschmiert worden. Zunächst waren alle Versuche gescheitert die Schmiereren manuell zu entfernen. Selbst Anfragen bei Firmen brachten kein Ergebnis. Eine Erneuerung gestaltete sich zunächst auch aus Gründen des Urheberrechts schwierig. Letztendlich gelang es aber die Datei zu erwerben. Mit Hilfe der Firma Kreativ aus Haaren wurde eine neue Tafel gefertigt. Am 22.12.2017 konnten Toni Tümmers und Franz-Josef Heuser die Ersatztafel montieren. Wir hoffen nun, das die Sprayer das Werk von Ehrenamtlichen in Ruhe lassen.

Tafel

Haaren Markt - Hinweistafel Via Regia 21.06.2013. (Foto Helmut Vondenhoff)

Tafelg

Die beschmierte Tafel im August 2017 (Foto Helmut Vondenhoff)

Tafelg

Die neue Tafel am 22.12.2017. links Toni Tümmers, rechts Franz-Josef Heuser. (Foto Heinz Sitek)





Buch
Das neue Buch

erhältlich bei den Sparkassen und Volksbanken in Haaren und Verlautenheide sowie im Heimatforum

Nächste Termine:
Alle Termine unter Vorbehalt!

 heute:  Mi, 08.12.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

Di, 25.01.2022
Jahreshauptversammlung
19:00 Uhr Sängerheim

In November u. Dezember gilt für unsere Veranstaltungen:

a. Begrenzte Personenzahl im Heimatforum.

b. Zutritt zum Heimatforum nur mit tagesaktuellem Test bzw. Impfnachweis1 oder Genesungsnachweis2.

1 Mit Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.
2 Mit Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
    © 2021 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.