HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder
Mühlrad

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 086 
01.06.2010

Dienstagstreff und Verzällabend

Bericht: Helmut Vondenhoff

Bilder wecken Erinnerungen auf, oft sind es heitere, aber es gibt auch manches Mal traurige und ernste Erinnerungen an längst vergangene Geschehnisse in und aus Haaren. Mechtilde Capellmann brachte eines ihrer Jugendbilder mit ins Heimatforum welches auf den ersten Blick sehr beeindruckend aussah. Da es in Haaren seit jeher Umzüge, Festzüge, marschierende Gruppen mit und ohne Musik gab, schien es eine Gruppe marschierender junger Frauen zu sein, also nichts aufregendes im allgemeinen. Doch jedes Bild hat seine Geschichte, so auch dieses Bild vom Juni 1938. An einem Sommertag im Juni 1938 verunglückte ein Reiseomnibus aus Hannover in einer Kurve auf der damaligen Adolf Hitler Straße und fuhr gegen eine Hauswand. Beim Aufprall auf das Haus schlug die Omnibustür auf und verletzte die junge Haarenerin Liesel Breuer tödlich. Zu der Zeit war ein Todesfall wie dieser und eine Beerdigung eines jungen BDM – Mädchens längst keine Familien Angelegenheit mehr. Das Bild zeigt im Vordergrund eine große Gruppe BDM-Mädchen die zur Beerdigung von Liesel Breuer den langen Trauerzug anführen. Zwei von Ihnen tragen einen Gedenkkranz mit einem letzten Gruß an die Verstorbene, links Anneliese Broscheler, geborene Ernst und rechts Luise Bertrand, geborene Strüver. Weiter hinten erkennen wir noch Hanne Klinkenberg, Mechtilde Kaußen, Irene Jennes und Bethi Deutscher, hier sind es noch die Mädchennamen der Abgebildeten. Die große Anteilnahme bei der Beerdigung drückte sich nicht nur durch die Anwesenheit von Jugendverbänden vormilitärischer Art, Sportvereinen und offiziellen Vertretern der Gemeinde, sondern auch durch den überaus großen Zuspruch der Haarener Bevölkerung aus. Unsere Mitglieder Mechtilde, Bethi und Luise, noch lebende Zeitzeuginnen haben Bilder wie dieses heute immer noch vor Augen, Erinnerungen werden weiter gegeben und bleiben uns so erhalten.

HV

Der Trauerzug bewegte sich von der Wohnung mit dem Sarg der Verstorbenen Liesel Breuer die heutige Alt Haarener Straße hinunter und ging am Haus des Frisörs Engelen rechts vorbei in die damalige Friedenstraße zum dortigen Friedhof.

HV

Links Gerda Bender, in der Mitte unser neuestes Mitglied Herbert Schroeder, rechts Josef Hüllenkremer

HV

Käthe Henn und Marlies Hilger im Gespräch mit unserem Gast Ingeborg Fellner Neubürgerin in Aachen und auf der Suche nach Kontakten und Gesellschaft

HV

Toni Tümmers, fröhlich wie immer

HV

Ria Bellefroid nicht minder




Buch
Buchvorstellung

und Verteilung am 17.08.2021

18 Uhr im Seniorenzentrum

Nächste Termine:
Alle Termine unter Vorbehalt!

Mi, 28.07.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

Di, 03.08.2021
"Der Westwall in Haaren"
19:00 Uhr Heimatforum
Vortrag von Markus Morgenweg

Mi, 11.08.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

Im Juli gilt für unsere Veranstaltungen:

a. Begrenzte Personenzahl im Heimatforum.

b. Zutritt zum Heimatforum nur mit tagesaktuellem Test bzw. Impfnachweis1 oder Genesungsnachweis2.

c. Eintrag in Anwesenheitsliste ist Pflicht.

d. Maskenpflicht für alle, die nicht auf einem festen Sitzplatz sitzen.

1 Mit Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.
2 Mit Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
    © 2021 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.