HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder
Mühlrad

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 072 
20.03.2010

Wanderung durch das Münsterländchen

Bericht: Helmut Vondenhoff

Mit unserem Mitglied und Wanderführer Peter Thieves ging es diesmal auf eine Streckenwanderung in die Voreifel. Immerhin fanden sich 11 Mitglieder ein die mit Peter Thieves und Balou, dem Hovawart von Manfred Denis, bei regnerischem Wetter und am frühen Morgen durch den Voreifelwald wandern wollten. Wanderfreunde kennen kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung, aber die Wanderer des Heimatvereins waren kleidungsmäßig bestens gerüstet. Von Rott aus ging es an Rotter Dell vorbei schnell in den Wald, oder was die letzten Stürme und die Waldarbeiter davon übrigließen. Überall wurden Bäume gefällt, schweres und schwerstes Gerät eingesetzt, Zugangswege praktisch unpassierbar, der Weg querfeldein unvermeidlich. Innerhalb einer Woche hatte sich das erste Waldstück total verändert, Improvisation war angesagt. Aber einem guten Wanderwart und einer wanderfreudigen Truppe legt man so schnell keine Furchen in den Weg, die laufen durch dick und dünn. Am Vichtbach entlang ging der Weg zum Wasserwerk Roetgen, von hier wird das Trinkwasser für den Bereich Aachen und teilweise für Orte in Süd-Limburg wie Vaals etc., bereitgestellt und weitergeleitet. Der Samstagmorgen hatte aber auch andere, größere Wandergruppen in dieses Gebiet gelockt, von überall traf man bunt gekleidete, mit Stöcken bewaffnete Wanderer und Wanderinnen mit Rucksack und jeglichen Alters. Alle die sich trotz Nieselregens auf den Weg gemacht hatten, wurden ob ihrer Ausdauer zu Mittag reichlich belohnt. Die Sonne trat aus den Wolken hervor und der Himmel über das Münsterländchen wurde blau, Wanderherz was willst du mehr? Frohen Mutes ging es auf den Rückweg nach Rott zu, die unvermeidliche Einkehr mit Speis und Trank rundeten den etwas abenteuerlichen Ausflug ab, zufriedene Vereinsfreunde suchten danach den Weg zurück nach Haaren.

HV

Frohen Mutes und voller Erwartung stellte man sich zum Gruppenfoto

HV

So sah es an den Zufahrtswegen aus, feucht und ausgefahren

HV

Wer hat dich, oh schöner Wald

HV

Toni Groß und Peter Thieves kannten auch ohne Karten den Weg

HV

Eine Wandergruppe aus Friesenrath auf der Höhe Wasserwerk Roetgen




Buch
Buchvorstellung

und Verteilung am 17.08.2021

18 Uhr im Seniorenzentrum

Nächste Termine:
Alle Termine unter Vorbehalt!

Mi, 28.07.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

Di, 03.08.2021
"Der Westwall in Haaren"
19:00 Uhr Heimatforum
Vortrag von Markus Morgenweg

Mi, 11.08.2021
offener Treff bei Kaffee und Gebäck
15:00 Uhr Heimatforum

Im Juli gilt für unsere Veranstaltungen:

a. Begrenzte Personenzahl im Heimatforum.

b. Zutritt zum Heimatforum nur mit tagesaktuellem Test bzw. Impfnachweis1 oder Genesungsnachweis2.

c. Eintrag in Anwesenheitsliste ist Pflicht.

d. Maskenpflicht für alle, die nicht auf einem festen Sitzplatz sitzen.

1 Mit Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff.
2 Mit Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.
    © 2021 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.