HV Wappen
Startseite

Haaren

Heimatverein

Unser Archiv

Übersicht, Suche
Bücher, Schriften
Artikel-Verweise
Sportvereine
Karten
CDs, VHS, Medien
Sammelstücke
dig. Bilder
dig. Literatur
dig. Karten

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss

Heimatverein

Archivbestand Zeitungsartikel



1961  1962  1963  1964  1966  1967  1968  1969  

 Datum   Titel   Inhalt   Quelle  Ordner
?-.?-.
1966
Kleine Korrektur an Gemeindegrenze vereinbart
Vorbesprechungen zwischen Broichweiden und Haaren waren erfolgreich - Bevölkerung soll gehört werden
Verantwortungsbewußtsein: zweckmäßige Änderung kommunaler Strukturen (zwischen Broichweiden + Haaren) möglich, positive Vorbereitung in Kommmissionen seit 27.10.1964, Alternative: Vereinbarungen oder... AN ZA 20
07.01.
1966
Der gesunde Menschenverstand siegte
Gemeindegrenze zwischen Haaren und Broichweiden soll neu gezogen werden - Ortsteil Quinx 4,5 Kilometer vom Rathaus Broichweiden entfernt - Volksabstimmung wahrscheinlich im Sommer - kluges Verhalten
"Ortschaft Quinx im südlichsten Teil von Broichweiden, ca. 500 Einwohner, geht fast ohne Unterbrechung in Ortschaft Verlautenheide (1100 EW) über, Josef Albertz (53, Bankkaufmann, CDU, Quinxer im... AN ZA 20
04.02.
1966
Jugendheim für Verlautenheide
Haarener Haushaltsplan für 1966 im Gemeinderat verabschiedet
fast 2,3 Millionen DM, Zusammensetzung der Einnahmen, Ausgaben für Personal (18%) + Umlagen (25%) + Zins/Tilgung (ca. 5%) + Rücklagen (10%) + Baumaßnahmen (11%) + sonstige Auslagen (30%), 2600 DM Zuschuß... AVZ /1966/
01.03.
1966
Turmhelm wird aufgesetzt letzte Kriegsschäden an St. Germanus werden beseitigt, Architekt Karl-Heinz Rommé: neuer Turmhelm im Herbst, Betonplatte, darüber 20-m- Turmhelm aus Holzkonstruktion mit Schieferplattenabdeckung, Turm... AN ZA 20
25.04.
1966
In Haaren wächst bald ein drittes Hochhaus
Ein überdachter Kinderspielplatz ist geplant - Volksbefragung in Verlautenheide wird abgewartet
"""Schnellzuwachsgemeinde"" Haaren im Regierungsbezirk Aachen, neues Industriearreal zwischen Nordstraße + Bahn, neue Wohnviertel (Friedensstraße, an der Heimstraße, am Ravelsberg,... AVZ ZA 20
08.07.
1966
Richtfest für die evangelische Kirche Haaren
Neues Gemeindezentrum für 1200 Gläubige - Gemeindesaal und Kindergarten sind geplant
"Gemeindezentrum ""Am Rosengarten"", bisher von Aachener Johannes-Kirchengemeinde betreut, ab Weihnachten regelmäßiger Gottesdienst? Pfarrhaus, Gemeindesaal, Küsterhaus, Kindergarten,... AVZ ZA 20
16.07.
1966
Die Brücke über den Haarbach in Haaren ist fertiggestellt. Bauwerk über neue Eilendorfer Straße (mit Anschluß nach Eilendorf), noch Umleitung des Haarbachs (Foto), AVZ ZA 20
21.09.
1966
Driescher Hof bringt 1900 Wohnungen
Erster Bebauungsplan reif zum Beschluß - Planung und Bau in einer Hand - Kirche, Schule und Einkaufszentrum
..... während der dritte Bauabschnitt sich vorwiegend auf Einfamilienhäuser beschränken wird, die von den Mietwohnungshäusern durch eine entlang dem Haarbach vorgesehene öffentliche Grünanlage abgeschirmt... AVZ ZA 20
18.10.
1966
Es geht um Quinx Bürgerschaftsversammlung zur Volksabstimmung, mit Bürgermeistern + Gemeindedirektoren + Ratsherren, Lokalpresse ZA 20
21.10.
1966
Jetzt haben die Einwohner von Quinx das Wort
Am Sonntag fällt die Vorentscheidung, ob der Broichweidener Ortsteil zu Haaren kommt
geheime Abstimmung, Wahllokal Ruland in Quinx, 541 Einwohner, Mittwochabend vorher Bürgerversammmlung, einige Gegner, Unvernunft (Grenze durchschneidet Haus, neue Hollandlinie trennt, Quinx nutzt Verlautenheidener... AVZ ZA 20
24.10.
1966
Die Würfel sind gefallen
Quinx wird nach Haaren umgemeindet - Schleibach bleibt bei Broichweiden
Volksbefragung vom Sonntag: 369 Wahlberechtigte (über 21 J.), 223 Teilnehmer, 122 für Umgemeindung, Broichweidener Gemeinderat will Wunsch der Quinxer respektieren, Einleitung von Umgemeindungsverfahren,... AN ZA 20
24.10.
1966
Quinx geht, Schleibach bleibt
Bevölkerung entschied am Sonntag über Umgemeindung
Quinx: 369 Wahlberechtigte, 223 Stimmabgaben, 122 für / 98 gegen Umgemeindung nach Haaren AVZ ZA 20
26.10.
1966
Fertigstellung von Turm + Seitenkapellen von St. Germanus 1. Gottesdienst Weihnachten 1948, Wiederherstellung 22 Jahre nach Krieg, 8 Jahre Bauzeit, Architekten Willy + Karlheinz Rommé, Pastor Dupont: Festmesse 30.10., Kirchenabriß 1704, Neubau... Pfarrbrief St. Germanus Haaren ZA 20
0?.67.
1966
Haaren will keine Großgemeinde werden
Aber die Einwohnerzahl hat sich seit dem Krieg verdoppelt - Neuplanungen bei Verlautenheide / Quinx
neue Gebietspläne verabschiedet, Außenbezirk Nord-Haaren (Friedensstr.-Am Ravelsberg-Atzenbenden), Industrieviertel an der Nordstr., Erholungsgebiet am Kaninsberg, Wohnviertel an Südstr., Harmonie zw.... Lokalpresse ZA 20

    © 2023 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.