HV Wappen
Startseite

Haaren

Heimatverein

Unser Archiv

Übersicht, Suche
Bücher, Schriften
Artikel-Verweise
Sportvereine
Karten
CDs, VHS, Medien
Sammelstücke
dig. Bilder
dig. Literatur
dig. Karten

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss

Heimatverein

Archivbestand Zeitungsartikel



1930  1931  1932  1933  1934  1935  1936  1937  1938  1939  

 Datum   Titel   Inhalt   Quelle  Ordner
1933 40 Orte künden von Verfolgung, Widerstand und Mitläufertum
Vier Arbeitsgruppen beleuchten die ideologische Vorbereitung und die zynische Durchführung der Nazi-Ideologie
Militarismus, Verfolgung, Diskriminierung, Antisemitismus, Wege gegen das Vergessen
Foto: Gedenkstein auf dem Westfriedhof
Foto: Schienenstrang am Grünen Weg
Foto: Heiligtumsfahrt...
Aachener Zeitung (1999) ZA 21
10.01.
1933
Aachen untem Hakenkreuz
Chronik des Alltags
Lokales Geschehen 1933 in Aachen:
Aachen-Rhein-Kanal, Großbahnhof Aachen-Nord, Mieterschutz, NSDAP, Prinz August-Wilhelm, Göring
AN (22.01.1983) ZA 21
21.01.
1933
Aachen untem Hakenkreuz
Chronik des Alltags
Lokales Geschehen 1933 in Aachen:
Bettlerunwesen, Deutscher Offizier-Bund, Grippewelle, Theater, politische Schlägerei
AN (28.01.1983) ZA 21
26.01.
1933
Damit die Welt davon erfährt
Helmuth Clahsen überlebte die NS-Zeit und gab seiner jüdischen Oma ein Versprechen
Sohn jüdischer Mutter, Versteck-Odyssee, Kriegsende in Hombourg (B), Arbeit als Bäcker, Schulbildung durch Chef, japanischer Karate-Lehrer, Europameister im Judo, 2003 zwei Bücher (Lebensgeschichte),... Lokalpresse 2013 ZA 21
26.01.
1933
30.01.1933
Der Tag, an dem Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt wurde. Im Deutschen Reich herrschte Chaos.
"Machtergreifung": Ernennung, aber keine Mehrheit im Parlament, NSDAP nahezu pleite, Demokratie ohne Demokraten: alte Eliten ohne Liebe zum System, absehbarer Weg in Diktatur, Hindenburgs Bedingung Lokalpresse 2013 ZA 21
30.01.
1933
Dr. Heusch: Ein Zeuge der Zeit
Durch Nazis "völlig überrascht"

1941 nach Rußland geschickt - Bürgermeister nach der Gewaltherrschaft
Dr. Heusch erinnert sich
Foto: Dr. Heusch
AN (29.01.1963) ZA 21
30.01.
1933
Ein Aachener erinnert sich an die Anfänge der Nazi-Herrschaft:
Widerstand durch Verweigerung

Aufschlussreiche Wahlergebnisse - Enge Verbundenheit mit der Kirche
Machtergreifung, katholische Jugendbewegung, Wahlergebnisse 1933
Foto: Franz-Josef Krehwinkel, Dr. Josef Pfeiffer
Foto: Stadtrat unter Hakenkreuz und Hitler-Büste
AN (30.01.1986) ZA 21
30.01.
1933
"Alte Kämpfer" auch in Aachen
Göring "der Fels" - 2,70 R-Mark Tageslohn - "Da fliegen Pflastersteine"
Aachen unterm Hakenkreuz, Tuchindustrie
Foto: Dr. Robert Ley, Deutsche Arbeiterfront, Quirin Jansen, Rudolf Schmeer
AN (29.01.1963) ZA 21
30.01.
1933
"Es gab hier keinen Putsch"
Der 30. Januar 1933: Hitlers Machtergreifung und die Stadt Aachen
Wahlrede 1932, Gründung Ortsgruppe NSDAP durch Rudolf Schmeer, SA und SS in Aachen, Juden-Deportation
Foto: Hitler in Aachen 1932
AVZ (30.01.1993) ZA 21
30.01.
1933
Ein Pfadfinder gegen die Hitler-Jugend
Stephan Buchkremers Auseinandersetzung mit der Gestapo - Grenzdeutsche Jungenschaft behauptete sich
Jugendgruppe gegen NSDAP, keine Vereinigung mit der Hitler-Jugend, Umwandlung in Grenzdeutsche Jungenschaft
Foto: Vorladung der Geheimen Staatspolizei
Foto: Dr. Stephan Buchkremer
AVZ (29.01.1983) ZA 21
10.02.
1933
Aachen untem Hakenkreuz
Chronik des Alltags
Lokales Geschehen 1933 in Aachen:
Tierquälerei in Eisenbahntransporten, Aachen-Rhein-Kanal gefordert, Großbahnhof Aachen-Nord, Wahlkampf
AN (1983) ZA 21
03.1933 SA-Horde nahm alle mit
"Ich hörte zum ersten Mal das Wort Schutzhaft"
Senioren schreiben über Verfolgung der Juden in Aachen, die Machtergreifung AN (30.01.1993) ZA 21
11.03.
1933
Anpassung oder Widerstand?
Aachener Gewerkschafter in der Nazizeit - Verbot 1933
Reichskristallnacht, ADGB Allgemeiner Deutscher Gewerkschafts-Bund AN (1983) ZA 21
30.03.
1933
50 Jahre danach: Der "Adolf" ist keine Ehre mehr
SPD drängt: Stadt soll die Ehrenbürgerrechte von Hitler und Göring "in aller Form" aufheben
Antrag Ehrenbürgerschaft Hitlers aufzuheben, Neuwahlen 1933, Kommunisten raus, Braunhemden, Göring in Aachen
Foto: Aachener Stadtverordnete unter Vorsitz von Oberbürgermeister Quirin Jansen
AN (16.03.1983) ZA 21
30.03.
1933
Feierlicher Auftakt im Aachener Stadtparlament
Hitler Ehrenbürger von Aachen

"Dem kraftvollen Kämpfer für die Einheit des Reiches!"
Stadtrat wählt Hitler zum Ehrenbürger
Foto: Elisenbrunnen 1933
Aachener Post ZA 21
04.1933 Mühelos wurde IHK von den Nazis gleichgeschaltet
In zwei Monaten war 1933 die Selbstverwaltungsorganisation der Wirtschaft der Region Aachen zerschlagen. Festschrift schlägt ungewohnt kritische Töne an
Nationalsozialismus in Aachen, Vereinte Kaufmannschaft, Albert Schiffers, Arisierung der Wirtschaft
Foto: Kapuzinergraben im April 1944
AZ (16.04.2004) ZA 21
01.04.
1933
Als Terror, Not und Zivilcourage alltäglich waren
9. Juni ist Ratstermin für großes Bürger-Projekt
Kommunalwahl, NS-Zeit, sowjetische Zwangsarbeiter, Juden-Verschleppung
Foto: NSDAP Stadtverordnete
Foto: Geschäft mit Drohungen gegen Juden
Aachener Zeitung (1999) ZA 21
01.04.
1933
Auch in Aachen gaben Nazis den Ton an
Dissertation belegt jetzt aber den Sonderstatusder Stadt im Dritten Reich
Lebensverhältnisse, NSDAP, Katholizismus, Boykottmaßnahmen gegen Juden, Stadttheater mit Herbert von Karajan
Foto: Schuhgeschäft Adalbertstr.
Foto: NSDAP Stadtverordnete
Foto:...
AN (13.03.1993) ZA 21
01.05.
1933
Bombastische und beklemmende Szenerie...
Aachens Heimatforscher Peter Hermann Loosen war im Mai ′33 Augenzeuge auf dem Katschhof
Aufmarsch zum Weltfeiertag der Arbeit
Foto: Peter Hermann Loosen
Foto: Gottesdienst auf dem Katschhof
AN (30.04.1983) ZA 21
01.05.
1933
Der 1. Mai ′33: Aachen im mystischen Taumel
Arbeiterschaft unter dem Hakenkreuz - Nach dem Gedenktag waren die Gewerkschaften "fällig"
Maifeier in Aachen, Aufmärsche, Kundgebungen, NSBO Nationalsozialistische Betriebs-Organisation, Bischof Dr. Sträter
Foto: Aachener Männer im Sommer 1944
AN (30.04.1983) ZA 21
02.05.
1933
Der deutsche Arbeiter marschiert
Der nationale Feiertag in Aachen

"Graf Zeppelin" leitete den Festtag ein - 40 bis 45 000 Menschen füllten den Bendplatz - Ein endloser Zug durch die Straßen Aachens - Ein erhebender Aufmarsch von nie dagewesenen, ungeheuerlichen Ausmaßen
Nachdruck (Auszug) Aachener Anzeiger / Politisches Tageblatt ZA 21
06.11.
1933
Aufstieg der Nazis in Aachen
Der erste Anlauf scheiterte - Hitler wurde Ehrenbürger
Vorgeschichte 1923, Gründung der Aachener NSDAP 1926 durch Rudolf Schmeer.
Foto: Adolf Hitler beim Wahlkampf 1932 in Aachen-Forst
Foto: NSDAP-Fraktion vor dem Rathaus 1933
Bild: Wahlergebnisse...
AN (26.11.1988) ZA 21

    © 2023 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.