HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 177 
25.08.2012

Hochzeitsfeier Andrea und Tom Kruk in der Welschen Mühle

Bericht: Helmut Vondenhoff

Zum ersten Male in den Jahren der Mahlaktivitäten wurde das Mühlenteam des Heimatvereins zu einer Hochzeitsfeier in die Welsche Mühle eingeladen. Vom Vater des Bräutigams , Joachim Kruk, ehemaliger Prinz Karneval Joachim I. von Haaren im Jahre 2000, wurde der erste Kontakt und die erste Anfrage an den Heimatverein gestellt bei der Hochzeitsfeier in der Welschen Mühle das Mahlwerk zu starten. Es war dem Mühlenteam Ansporn und Anreiz genug für das Brautpaar und seinen zahlreichen Gästen sich die Schürzen umzubinden und als Rahmenprogramm zur Hochzeitsfeier die Mühle am rauschenden Bach klappern zu lassen. Ein Herzenswunsch der Brautleute war, jedem Hochzeitsgast von der Mahlaktion des Heimatvereins ein Säckchen Mehl als bleibendes Erinnerungsgeschenk überreichen zu können. Nach der kirchlichen Trauung in St. Germanus trafen die Gäste zeitgleich mit dem Mühlenteam im Hof der Welschen Mühle ein. Bei bestem Heiratswetter und sommerlichen Temperaturen war der Willkommenstrunk zum Empfang begehrt und die ersten Trinksprüche auf das Brautpaar Andrea und Tom Kruk wurden ausgebracht. Das Mühlenteam hatte in der Zwischenzeit die Vorbereitungen zum Mahlvorgang abgeschlossen, das Mahlwerk war eingerückt, Wasservorrat stand zur Verfügung und nach dem Startsignal des Brautpaares sollte sich der schwere Mahlstein in Bewegung setzen. Doch erst musste die Hochzeitstorte gemeinsam vom jungen Paar angeschnitten werden, ein Ritual und eine schöne traditionelle Gewohnheit die erst die Feier richtig eröffnet und mit Spannung erwartet wurde. Sobald der Hochzeitskuchen verteilt war, sprach Karl Pütz als Leiter des Mühlenteams, dem Brautpaar im Namen des Heimatvereins seine herzlichen Glückwünsche aus. In einigen kurzen Sätzen ging er auf die Geschichte der Welschen Mühle und auf die Tätigkeit einiger Ehrenamtler des Heimatvereins in der Mühle ein. Dann aber kam der Moment auf den die Gäste gewartet hatten, der schwere Stein setzte sich durch das Wasser des großen Mühlrades angetrieben, in Bewegung, und nach nicht allzu langer Zeit konnte Josef Hüllenkremer das erste Mehl aus dem Mehlschacht auffangen und die ersten Säckchen wurden mit Mehl gefüllt. Das eingespielte Mühlenteam konnte alle Erwartungen des Brautpaares erfüllen und lieferte mehr als 30 Mehlsäckchen ab. Mit einigen launigen Worten überreichte der Vorsitzende des Vereins, Helmut Vondenhoff, die Säckchen als Geschenk des Heimatvereins dem Brautpaar und wünschte den Beiden viel Glück auf dem, von nun an gemeinsamen Lebensweg. Da die Welsche Mühle eine der noch wenigen intakten Kornmühlen in NRW ist, und in Abständen zum Mahlen von Weizenkorn betrieben wird, erstaunt es die Besucher aus dem Umfeld von Mönchengladbach, Düsseldorf und Köln immer wieder was während des Mahlvorganges mit den schweren hölzernen Antrieben abläuft. Auch Gäste dieser Hochzeitsfeier waren aus entfernteren Regionen zu Besuch und sahen zum ersten Mal eine Kornmühle von innen und in Tätigkeit. Doch auch Haarener Bürger finden bei solchen Gelegenheiten nach langer Zeit den Weg zur Welschen Mühle, so wie Wilfried Körens, unser Schulfreund aus gemeinsamen Volksschultagen. Aus Begeisterung über unsere Aktivitäten erklärte er sich spontan bereit Mitglied unseres Vereins zu werden und bei uns, wie er betonte, in Zukunft „aktiv“ mit zu arbeiten.

HV

v.l.: Josef Hüllenkremer, Josef Henn, Norbert Neumann, Manfred Denis, Helmut Vondenhoff, Toni Tümmers

HV

Die strahlende Braut Andrea Kruk

HV

Das Mühlenteam ist schon in Bewegung

HV

Die Hochzeitstorte steht schon bereit

HV

Karl Pütz bei seinem Glückwunsch an das Paar

HV

Andrea und Tom strahlen um die Wette

HV

Nach getaner Arbeit mit Mehlgeschenk, ein Prost auf das Brautpaar





Buch

Unser neues Buch

erhältlich beim Verein und bei den Sparkassen in Haaren und Verlautenheide sowie bei der VR-Bank in Haaren

Nächste Termine:
So, 01.12.2019
50 Jahre Friedenskapelle auf dem Kaninsberg
14:00 St. Gemanus, 14:30 St. Hubert
Gang mit den Kirchen Haa./Verl.

Di, 03.12.2019
Vorweihnachtl. Treff u. Begegnungsabend
19 Uhr AWO

So, 15.12.2019
Vorweihnachtl. Matinee
10 Uhr Grundschule
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.