HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 166 
05.05.2012

50 Jahre AWO – Gruppe Aachen-Haaren

Bericht: Helmut Vondenhoff

Im Jahre 1962 hatte Reinhard Kipp eine Hand voll Senioren und Seniorinnen um sich geschart um den Menschen in der noch stark von Nöten geprägte Nachkriegszeit in Ihrer Freizeit aktive, soziale Tätigkeiten und Unterstützung zu ermöglichen. Der damalige Gemeindedirektor Hans Sturm hatte aus einer Geldsammelaktion noch einen zusätzlichen Betrag für Senioren und Seniorinnen der Gemeinde Haaren locker machen können. Das Geld wurde verwendet um über 65jährige Gemeindemitglieder zwei Zentner Briketts in den Keller bringen zu lassen. Aus dieser und ähnlichen Aktionen entwickelte sich langsam die Arbeiterwohlfahrt Haaren. Interessierte Gemeindemitglieder und Mitglieder der SPD-Fraktion wählten aus ihren Reihen den ersten Vorstand und mit Hans Geulen den ersten Vorsitzenden. Seit nunmehr 50 Jahren ist der Ortsverein der AWO engagiert tätig und aus der Soziallandschaft Haarens nicht mehr wegzudenken. Grund genug um diesen Tag und dieses Jahr in den neuen Räumen der Begegnungsstätte in der Alt-Haarener Straße mit einer festlichen Matinee zu feiern. Zahlreiche Vertreter aus Ortsvereinen, Verbänden und Politik gaben sich und dem Jubilarverein die Ehre. Leo Stassar, der Ortsverbandsvorsitzender der AWO ging in seiner Begrüßungsansprache besonders auf die wechselvolle Umzugsgeschichte des Vereins ein und brachte seine Freude zum Ausdruck über den großen Besuch und Zuspruch für seine Veranstaltung. Den Reigen der Festredner eröffnete Aachens Bürgermeister Björn Jansen, dessen zwei kleine Töchter wohl die jüngsten Besucherinnen waren. Bezirksbürgermeister Ferdi Corsten hob noch einmal die gute Zusammenarbeit auf der Suche nach einer neuen Bleibe der AWO mit Karl Schultheiß hervor. Der Kreisvorsitzende Karl Schultheiß hatte es mit ermöglicht das ehemalige Jugendheim der Pfarre St. Germanus samt Wohnhaus an der Alt-Haarener Straße zu erwerben. Er erwähnte in seiner Rede dass man deshalb auch froh sei, mitten in Haaren eine guten und geeigneten Platz gefunden habe. Da die Landtagswahlen in NRW kurzfristig bevorstanden gab es natürlich auch Politprominenz in Haaren zu sehen, die ehemalige Bundesgesundheitsministerin und derzeitige Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt aus Aachen mischte sich munter mit unter die fröhlichen Gäste. Natürlich gab es auch das gegen Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung das bekannte Defilee der Ortsvereine die dem Jubilar nicht nur ihre Aufwartung machten sondern auch ihre Gastgeschenke zur Unterstützung der Ortsgruppe und zur Gestaltung des Festes machten. Nach dem offiziellen Teil schloss sich der gemütliche Teil der Jubiläumsfeier mit einem reichhaltigen Buffet und einem abwechslungsreichen Programm an. Unter der Moderation von Guido Hüllenkremer sorgten anschließend die KG Hooreter Frönnde mit der Sängerin Nancy die Öecher Börjerwehr, das Korps Schwarz-Rot, Musiker Leo Renardy sowie DJ Manni für Kurzweile und gute Unterhaltung.

HV

Bis auf den letzten Platz gefüllt war das neue Heim der AWO bei der Matinee

HV

Björn Jansen, Ulla Schmidt, Karl Schultheiß

HV

Haarener Prominenz, reichlich

HV

Der Vorsitzende Leo Stassar begrüßt .....

HV

.... kleine und große Gäste

HV

Margret Schultz und Rolf Hendrichs

HV

Guido Hüllenkremer und Leo Stassar

HV

Sozialdemokraten unter sich, Leo Stassar, Ulla Schmidt, Karl Schultheiß




Unser aktuelles Jahrbuch
Mit interessanten Themen wie Gasthäuser, Überschwemmung, Quinx.
Erhältlich beim Verein z.B. montags 10-12 Uhr im Heimatforum
Nächste Termine:
Sa, 25.05.2019
Halbjahresfahrt nach Rhöndorf und Maria Laach
8 Uhr St. Gemanus, 8:15 St. Hubert
Anmeldung erforderlich

Di, 04.06.2019
Dienstagstreff und Verzällabend
19 Uhr Heimatforum

Sa, 15.06.2019
Wanderung rund um den Birkenhof in Venwegen
10:00 Uhr Welsche Mühle
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.