HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 154 
15.01.2012

Jubiläum 150 Jahre HTV

Bericht: Helmut Vondenhoff

Ein Blick in die Geschichte zeigt, Hubert und Reiner Graf waren es, die 1862 den HTV aus der Taufe hoben, zehn Jahre nach dem Tod von Turnvater Jahn. Dessen Erbe mit strammer Disziplin, mit Leichtathletik und Geräteturnen auf höchstem Niveau, mit Festzügen und Gauturnfesten wurde bis zum Ende der 60 er Jahre gepflegt und bewahrt. Die Anforderungsprofile der Turnvereine änderten sich, die Nachfragen nach körperlicher Betätigung in der Freizeit nahmen andere Formen an. Der ach so alte Traditionsverein ist in die Jahre gekommen, er hat den Staub der Gründerväter und deren Nachfolger abgeschüttelt und doch ist er sehr jung geblieben. Davon konnten sich Vertreter der Haarener Vereine und Haarener Bürger in der Aula der Grundschule am Haarbach während einer Videopräsentation selber ein Bild machen. Für rund 380 Mitglieder des HTV steht heute die Freude an der Bewegung mit Gleichgesinnten im Vordergrund. Eine Reihe von Übungsleitern steht dem Verein für Badminton, Gymnastik, für Frauen, Männer, gemischte Gruppen, mit Programmen für die ganze Familie, für Kinder in verschiedenen Alters-stufen zur Verfügung. „Wir erhalten die Tradition, gehen aber gleichzeitig mit dem Wan-del der Zeit, so dass neue Disziplinen hinzukommen“, hob Elisabeth Hermanns, die 1. Vorsitzende des HTV, in ihrer Eröffnungsrede zum Jubeljahr hervor. Wenn auch das Weihnachtsmärchen seit Jahrzehnten zum festen Repertoire gehöre und die Teilnahme am Rosenmontagszug mit einer großen Gruppe Tradition ist, bleibe der Schwerpunkt des HTV der Sport, das Turnen und die damit verbundene gesellschaftliche und soziale Verantwortung bekräftigte Lizzi Hermanns. Karl Heinz Starmanns, 2. Vorsitzender des HTV und diesjähriger Karnevalsprinz von Haaren moderierte die Veranstaltungsteile gekonnt und humorvoll. Hans Mambor, Stellvertreter des erkrankten Bezirksbürgermeisters überbrachte ein Grußwort der Bezirksvertretung und Hans-Jürgen Zacharias, Präsident des rheinischen Turnerbundes, kam mit Glückwünschen und schaute zuversichtlich in die Zukunft des HTV. Guido Hüllenkremer, Vorsitzender der IGHV, sprach ein Grußwort für die Haarener und Verlautenheidener Vereine die sich anschließend mit einem Präsent zum Jubiläum anschlossen. Für langjährige Treue und Mitgliedschaft wurde eine Menge Vereinsmitglieder mit einer goldenen Ehrennadel ausgezeichnet, dabei Reiner Bertrand für 47 Jahre Vorstandsarbeit und der Ehrenvorsitzende Helmut de Vrèe, der bereits seit 60 Jahren Mitglied ist. Zur musikalischen Unterhaltung spielte das Blasorchester Aachen-Haaren fröhliche und der Veranstaltung angepasste Weisen.

HV

Der Haarener Turnverein von 1862 e.V. (Bild aus dem Jahre 1958)

HV

1. Die Traditionsfahne des HTV

HV

Vorsitzende Elisabeth Hermanns

HV

Der Vorstand des Jubiläumsvereins HTV von 1862.e.V. heute

HV

Die Gratulationsfeierlichkeiten dauern an

HV

Margret Schultz spricht für den OB




Unser aktuelles Jahrbuch
Mit interessanten Themen wie Gasthäuser, Überschwemmung, Quinx.
Erhältlich beim Verein z.B. montags 10-12 Uhr im Heimatforum
Nächste Termine:
Di, 02.04.2019
Dienstagstreff und Verzällabend
19 Uhr im Heimatforum

Di, 09.04.2019
Filmvorführung "Aachener Bäche" von Jannis Karayannakos
19 Uhr im Heimatforum

Fr, 19.04.2019
Karfreitagswanderung auf dem alten Pilgerweg
9:30 Uhr Welsche Mühle
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.