HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 111 
09.01.2011

Neujahrsempfang Haaren

Bericht: Helmut Vondenhoff

Tradition verpflichtet, deshalb hatte der Bezirksbürgermeister Ferdi Corsten wieder zum Beginn des neuen Jahres die Vereinsvertreter und Bezirksvertreter der politischen Parteien aus Haaren und Verlautenheide in Haarens gute Stube geladen. Bei der allgemeinen Begrüßung konnte er neben den Vertretern der Aachener Presse, auch den aktuellen Bezirksamtsleiter Frank Prömpeler, sowie dessen Vorgänger Hans Dieter Hüllenkremer und unseren Freund Heinz Lindgens, Bruder Lukas, Christoph Venedey und noch einige andere Ehrenamtler und hauptamtlich tätigen Gäste begrüßen. Aus der Sicht des Lokalpolitikers ging sein Blick noch einmal zurück auf das vergangene Jahr mit all seinen Höhen und Tiefen, mit Naturkatastrophen, Erdbeben, Überschwemmungen, mit menschlichem Leid, aber auch mit positiven Ergebnissen. „Es war ein gutes Jahr für den Mikrokosmos Haaren-Verlautenheide,“ so Ferdi Corsten, eine Auflistung der Erfolge bestätigten seine Worte. „Lassen Sie uns weiterhin professionell mit den Herausforderungen umgehen und nicht von jeder Nachricht verrückt machen“ wandte er sich an die Ehrenamtler deren Einsatz er beim Empfang für Vereine und Institutionen besonders hervorhob. Wenn auch die öffentliche Hand bankrott sei und das Folgen für die Stadt und ihre Bezirke hat, müsse man enger zusammenrücken. Ferdi Corsten betonte, dass sich das schon im vergangenen Jahr gezeigt hätte und er sich mit diesem Anliegen bei den Anwesenden und Angesprochenen gut aufgehoben fühlt. Auch Norbert Quadflieg, Leiter der Grundschule in Haaren, stellte das Ehrenamt in den Mittelpunkt seiner Rede, die er stellvertretend für die Vereine und Institutionen der Stadtteile hielt. „Vereine schaffen mehr und erfolgreicher Integration als jede andere Institution – wenn beide Seiten dafür offen sind“, sagte er. Das Vorbild von Ehrenamtlichen könne zu dem Jüngere motivieren, auch Verantwortung für andere zu übernehmen. Für ihn als Schulleiter finden die sozialen Netzwerke mit realen Begegnungen sehr starke Beachtung, auch wenn kein noch so gutes Angebot von Institutionen das Netzwerk Familie und Schule ersetzen kann.

HV

Kleiner Ausschnitt auf die Besucher von der Empore aus gesehen.

HV

Bezirksbürgermeister Ferdi Corsten

HV

Schulleiter Rektor Quadflieg

HV

Quintett des Blasorchesters Haaren

HV

Guido Hüllenkremer, optimistisch

HV

Frank Prömpeler eher skeptisch





NEU! Das 2. Halbjahresprogramm 2019 steht als PDF bereit und kann hier angesehen werden.

Nächste Termine:
Di, 06.08.2019
Begegnungsabend
19:00 Heimatforum
Themenschwerpunkt Mundart

Di, 13.08.2019
Vortrag "50 Jahre Friedenskapelle"
19:00 Heimatforum
von Franz-Josef Heuser

Sa, 31.08.2019
Halbjahresfahrt Vogelsang und Malmedy
8 Uhr St. Germ., 8:15 St. Hubert
Anmeldung erforderlich, siehe Programmheft
Tag des offenen Denkmals
8. September 2019

Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur
Welsche Mühle
Aachen-Haaren - Mühlenstraße 19
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.