HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 054 
31.10.2009

Ausflug zur Domschatzkammer Aachen

Bericht: Helmut Vondenhoff

Der strahlende Herbsttag wäre ideal gewesen um die bunten Wälder der Umgebung Aachens zu besuchen. Da aber unser Programm schon vorher feststand fuhren wir trotzdem mit 17 Freunden unseres Vereins frohgelaunt mit dem Linienbus der ASEAG nach Aachen in die Innenstand. Dort in der Innenstadt fand eine Demonstration der Neo-Nazis statt, gleichzeitig lief auch eine Gegendemonstration und da die Stadt mit Hunderten von Polizeibeamten gesichert wurde, war für uns am Bushof Ende der Fahrt. Welch ein Gegensatz, hier Transparente, Lautsprecheransagen, Megaphone, gewaltbereite Demonstranten, Polizei, und auf der anderen Seite verunsicherte, empörte Bürger und ein Häuflein Haarener die christliche Vergangenheit, christliche Kultur und Schätze der Kirche friedlich besichtigen wollten. Wir hatten eine Führung durch die Domschatzkammer bestellt und ein junger kundiger Mann begann alsbald uns durch die Räume der Schatzkammer rund zu leiten und uns zu den sehenswertesten Schätzen zu führen. Sei es die Karlsbüste , das sog. Lotharkreuz, die Reliquienschreine, Altarbilder oder den Sarkophag Karl des Großen, alles zeugte von großartiger Kunst, Goldschmiedekunst, Malerkunst, Bauhandwerkerkunst der damaliger gestalteten Künstler. Wir bekamen dazu jeweils den geschichtlichen und historischen Hintergrund nahe gebracht, eine Fülle von Eindrücken die uns irgendwann schon einmal begegnet sind aber auch eine Flut von neuem oder erneuertem Wissen rund um unseren Dom und unserem Kaiser Karl. Unsere Ehrfurcht, Staunen und Ehrerbietung vor den Zeugen eines großen bedeutenden Teils unserer Kirchengeschichte teilten wir an diesem Tage mit Besuchern aus vielerlei Ländern. Wir kamen uns zwar nicht vor wie in Babylon, wie es so schön in einem Lied bei den drei Atömchen heißt, aber die Sprachenvielfalt war zu hören und zu erleben. Wie anders könnte es sein dass unsere Schatzkammervisite später mit einem Cafebesuch in einem alten traditionsreichen Aachener Cafe und einem Abschlussplausch endete.

HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV HV



Buch

Unser neues Buch

erhältlich beim Verein und bei den Sparkassen in Haaren und Verlautenheide sowie bei der VR-Bank in Haaren

Nächste Termine:
So, 01.12.2019
50 Jahre Friedenskapelle auf dem Kaninsberg
14:00 St. Gemanus, 14:30 St. Hubert
Gang mit den Kirchen Haa./Verl.

Di, 03.12.2019
Vorweihnachtl. Treff u. Begegnungsabend
19 Uhr AWO

So, 15.12.2019
Vorweihnachtl. Matinee
10 Uhr Grundschule
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.