HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 053 
17.-24.10.2009

Burgundreise mit der Pfarre und Bruder Lukas

Bericht: Helmut Vondenhoff

Pfarrer Lukas hatte eine Burgundreise organisiert und der Andrang war groß. Die Zahl der Reisewilligen war größer als der Bus an Plätzen bieten konnte. 15 Mitglieder des Heimatvereins Haaren/Verlautenheide zählten zu den Glücklichen die ein Tiket erhalten konnten und die Fahrt - mit dem Reisebus aus Dresden von der O`Neill-Gruppe - am frühen Samstagmorgen voller Erwartung antraten. Nach dem Abschiedssegen durch Bruder Lukas in St. Hubertus in Verlautenheide ging es schnell über die Autobahn nach Belgien und über Luxemburg ging es nach Frankreich in die Burgogne wo wir unser Ziel Dijon erreichten.

Unsere Tagesetappen starteten wir jeweils von hier aus. Am ersten Besuchstag wurden wir von einem deutschsprachigen Führer durch Dijon geführt, Geschichte der Stadt und Burgunds standen auf dem Programm, genauso wie eine Rundführung zu den historischen und sehenswerten Stätten. Alte Fachwerkhäuser, herrliche Palais, die gotische Kirche Notre Dame, die Kathedrale St. Benigne und das Stadtmuseum. Der nächste Tag führte uns nach Beane zum „Hotel Dieu", dem mittelalterlichen Hospitz und Autun mit den romanischen Kapitellen. Weitere Ziele der nächsten Tage waren die romanische Abtei von Fontenay, in Avalon die magischen Hügel von Vezelay. Die Abteikirche St. Philibert in Tournus wurde über 200 Jahre erbaut, sie wirkt wie eine Trutz- und Wehrburg über der Stadt. Die „Pracht des Himmels“ oder der „Leuchtturm der Christenheit“ wird die Klosteranlage in Cluny genannt, sie war ein einzigartiges Zentrum geistlicher, künstlerischer und politischer Macht. Ein Zentrum jüngerer und jüngster christlicher Gegenwart fanden wir in Taize, der Ort der durch Frere Roger bekannt wurde und wo sich jedes Jahr tausende von jungen Menschen zu Gebeten und Gesängen treffen, gelebtes Miteinander und Verbundenheit die internationales Bestehen hat. Auxerre, eine Stadt die für uns Haarener und für die Pfarre Haarens große Bedeutung hat, hier ist die Geburtsstadt unseres Pfarrpatrons St. Germanus. In der gotischen Kirche in der St. Germanus als Bischof gewirkt hat, liegt er auch begraben, sein Grab befindet sich im Gewölbe der Krypta und ist für Besucher geöffnet. In seiner Kirche feierten wir mit Bruder Lukas gemeinsam eine hl. Messe. Ein Museumsbesuch und die Besichtigung des ehemaligen Klosters rundeten den Besichtigungstag und die zahlreichen Führungen ab. Bruder Lukas war uns immer ein hervorragender und kenntnisreicher Reiseführer, es war ein Lust ihm in seiner fröhlichen Art zuzuhören. Doch der Heimatverein und seine Themen kamen nicht zu kurz, schnell fanden wir uns immer wieder zu unserem Grüppchen zusammen, sei es beim Abendessen oder beim Abendausklang mit Haarener Ammeröllchen in der gemütlichen Hotelbar. Elfriede Bodelier oder auch "El Shalom" genannt, trug mit ihren lustigen Beiträgen sehr zur Unterhaltung aller mit. Die Mitreisenden Elisabeth und Karl-Heinz Hofer sowie Luise und Josef Gros erklärten sich spontan bereit nach unserer Rückkehr Mitglieder unsers Vereins zu werden.

HV

Bruder Lukas

HV

Auxerre

HV

Auxerre

HV

Grab St.Germanus

HV

Grab St.Germanus

HV

Mitglieder des HV

HV

HV an der Tafel

HV

Aspiranten-Mitglieder

HV

Mühlrad Hammerwerk

HV

Probeliegen auf hartem Stein

HV

2 Prominente

HV

Denkmal FJH




Unser aktuelles Jahrbuch
Mit interessanten Themen wie Gasthäuser, Überschwemmung, Quinx.
Erhältlich beim Verein z.B. montags 10-12 Uhr im Heimatforum
Nächste Termine:
Di, 02.04.2019
Dienstagstreff und Verzällabend
19 Uhr im Heimatforum

Di, 09.04.2019
Filmvorführung "Aachener Bäche" von Jannis Karayannakos
19 Uhr im Heimatforum

Fr, 19.04.2019
Karfreitagswanderung auf dem alten Pilgerweg
9:30 Uhr Welsche Mühle
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.