HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 004 
19.04.2008

Wanderung – Lemiers

Bericht: Helmut Vondenhoff

Fotoalbum

Wir wurden begrüßt von Dietmar Kottmann dem Vorsitzenden der Laurensberger Heimatfreunde, der nicht nur ehemaliges Vorstandsmitglied, sondern auch Mitglied des Heimatvereins Haaren-Verlautenheide ist. Dietmar Kottmann ist ebenfalls Mitglied der Melaten-Gesellschaft, ein Verein der sich aus Freunden des Gutes Melaten gegründet hat und der die Geschichte von Melaten weiter erforscht.

Der 1. Vorsitzende dieser Melaten-Gesellschaft, Manfred Breuer, hieß uns herzlichst willkommen und führte uns durch das Gut und hielt einen Vortrag über die ehemalige Leprösen-Station und führte uns zum wiederentdecktem Quirinusbrunnen der sich seit dem 11. Jahrhundert auf Melaten befindet. Ein geschichtsträchtiges Erlebnis dass uns durch Manfre´d Breuer einige Jahrhunderte Aachener und Melatener Geschichte tranparent gemacht wurde. Von Melaten führte der Weg durch die Felder am Aachener Golfplatz und Schneeberg vorbei zum alten Dorf Lemiers im Tal am Senserbach, wir überquerten die ehemalige Grenze und das historische Grenzbrückchen über "de Seelzerbeek" wie es jetzt hier in niederländisch heisst.

Unser Ziel war die Katharinenkapelle, der ältesten Saalkirche der Niederlande.Peter Bodelier, ein Mitglied des Lemierser Heimatverein erwartete uns und führte uns in die Kapelle. Das Innere der Kapelle wurde in den 70er Jahren von Hans van Truijen ausgemalt. Hans van Truijen gehörte der Künstlergruppe KOBRO 1948 an, die gemeinsam mit Kindern großflächige Bilder gestalteten. So muten auch die Bilder der Schöpfungsgeschichte wie Hans van Truijen sie mit den Augen des Künstlers sah, wie moderne kindhafte Darstellungen aus dem Leben Jesus und unserer Schöpfung an. Peter Bodelier konnte uns in seiner feinen Art jede Nuance der Bilddarstellung verständlich machen so dass wir einen tiefen Eindruck des Gesehenen mitnahmen.

Mit Dank an Peter Bodelier machten wir uns wieder auf den Rückweg, freuten uns über das Gesehene und Erlebte und planten schon wieder weiter.




Buch

Unser neues Buch

erhältlich beim Verein und bei den Sparkassen in Haaren und Verlautenheide sowie bei der VR-Bank in Haaren

Nächste Termine:
So, 22.09.2019
Mühlenfest
ab 11 Uhr Welsche Mühle

Di, 01.10.2019
Begegnungsabend
19 Uhr Heimatforum
Themenschwerpunkt Quinx

Mi, 09.10.2019
Führung La Calamine (Kelmis)
Treffpunk: 14 Uhr Welsche Mühle
Kostenbeteil. 3 €, Museum: 4 €
Mühlenfest
22. September ab 11 Uhr

11:15 Ökumenischer Gottesdienst
anschl. Frühschoppen u. bunter Nachmittag
    © 2019 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.